Um Ihnen das beste Web-Erlebnis bieten zu können, verwenden wir in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzbestimmungen Cookies und Tracking-Technologien. Mehr anzeigen

Leysin freestyle
Olympic Information Services OIS

Leysin - Col des Mosses - La Lécherette

Die Region Aigle-Leysin-Col des Mosses, für ihr ausgedehntes und sonniges Skigebiet bekannt, hat neben dem Drehrestaurant Le Kuklos, dem Tobogganing Park und dem Nordischen Zentrum noch viele weitere winterliche Überraschungen auf Lager.

Der Wintersportort Leysin, eine Hochburg des Freestyles, bildet gemeinsam mit den Orten Les Mosses und La Lécherette ein grosses Skigebiet mit insgesamt 100 km Pisten. Leysin ist dank seiner sonnigen Lage ein beliebtes Ziel für Skifahrer und Wanderer. Sonne kann man nicht nur auf den Pisten geniessen, sondern auch auf der Terrasse des Drehrestaurants Kuklos, das auf 2048 m Höhe einen herrlichen Panoramablick bietet. Weiter unten, auf den Pisten, lädt das Restaurant des Fers zu einer Ruhepause zwischen zwei Abfahrten ein oder zum Abschluss einer romantischen Fahrt mit Hundeschlitten.

Im Dorf selbst erwarten weitere Ziele die Feinschmecker, so etwa La Fromagerie, bestehend aus einem Restaurant, einer Schaukäserei, einem Laden mit Lokalprodukten und einem Museum. Etwas ungewöhnlicher ist das «Schneedorf», wo in einer Jurte und in Iglus schweizerische und nordische Gerichte serviert werden. Im Tobogganing Park gleich nebenan – der jedes Jahr in der kalten Jahreszeit neu geschaffen wird – kann man sich beim «Snowtubing» die Zeit vertreiben: Dabei gleitet man auf luftgefüllten Schläuchen über Pisten hinunter, von denen eine vergnüglicher ist als die andere! Auch in Les Mosses steht «Snowtubing» auf dem Programm, auf zwei Strecken für die ganze Familie. Dieses Dorf verdankt seinen guten Ruf bei Sportlern aber vor allem seinem Nordischen Zentrum und seinen Langlaufloipen.